Warenkorb enthält: 0 Produkte
Warengruppen
Bestseller
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Geschäftsführer: Mathias Pozorski

1. Zahlungsarten

Vorkasse:

Sie überweisen den Rechnungsbetrag inklusive der Versandkosten auf unser Konto;
nach Zahlungseingang wird die Ware an Sie versendet.

Nachnahme:

Zu den Versandkosten kommen hier zusätzlich 4,- EUR Nachnahmegebühren hinzu.
Die Post kassiert das Geld direkt an der Tür.

PayPal-Zahlung:

Sie überweisen den Rechnungsbetrag inklusive der Versandkosten schnell und sicher auf
unser PayPal-Konto "info@der-trashcontainer.de"; nach Zahlungseingang wird die Ware an Sie versendet.

2. Versand

Der Versand erfolgt bei uns im Regelfall mit dem DPD bzw. DHL / Deutsche Post.
Nach Deutschland und Österreich berechnen wir eine Versandpauschale von 2,20 EUR.
Bei Versandart Nachnahme entsteht Ihnen ggf. zusätzlich eine Nachnahmegebühr.

Ab einem Warenwert von 150,- EUR liefern wir nach Deutschland und Österreich versandkostenfrei.

Die Versandkosten in europäische Länder (Versandzone 1) betragen pauschal 9,90 EUR.

Hierzu zählen:

Belgien, Bulgarien, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland,
Großbritannien, Irland, Italien, Litauen, Lettland, Luxemburg, Monaco, Malta, Niederlande,
Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Schweden, Spanien, Ungarn, Zypern sowie
die Schweiz, Lichtenstein, San Marino und Vatikanstadt.

Die Versandkosten in ausgewählte, nicht-europäische Länder (Versandzone 2) betragen pauschal 18,00 EUR.
Eine Auskunft darüber, in welche nicht-europäischen Länder wir liefern, erhalten Sie während des Bestellvorgangs.


3. Teillieferungen

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

4. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum, soweit nicht Vorkasse erfolgte.

5. Pfandrecht

Da wir nur Ihre Sachen reparieren, erklären Sie, dass die uns zur Reparatur übersandte Sache Ihnen gehört und Sie nicht im Auftrag und für Rechnung eines Dritten handeln. Andernfalls sind Sie verpflichtet, uns dies vorher anzuzeigen. Sie bestellen uns ein Pfandrecht an der Sache für unsere wegen der Reparatur jeweils bestehende künftige Werklohnforderung. Wir nehmen die Pfandrechtsbestellung auch in dinglicher Hinsicht an.

6. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu errichten an:

Der Trashcontainer
Geschäftsführer: Mathias Pozorski
Feldstraße. 20, 16761 Hennigsdorf

E-Mail: info@der-trashcontainer.de
Fax: +49 03302/207846

7. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

8. Gewährleistung

Wir gewähren Verbrauchern für neue Sachen die gesetzliche Gewähr und für gebrauchte Sachen ein Jahr je ab Übergabe. Für Kunden, die unsere Sachen für gewerbliche Zwecke einsetzen, gewähren wir für neue Sachen gesetzlich, für gebrauchte allerdings nicht.

Weiter
Newsletter abonnieren:
Kundeninformation Unsere Partner Kontakt Bestellstatus Retouren Versandinformationen Geschenkgutscheine Workshops